• Nathanaël Wenger

Coblens - mit und ohne Doppelsteg

Eine Coblens Brillenfassung erkennt man oft von weitem an dem so typischen Doppelsteg. Nun haben sich die Köpfe hinter dem Brand aus Koblenz überlegt, ob es auch weniger markant geht. Sie haben den Doppelsteg durch einen Singlesteg ersetzt und nur den markanten Obergurt leicht verstärkt.


Entstanden sind die Modelle «Getriebe», «Vorfeld» und «Direktflug», eine Reminiszenz an die wilden siebziger Jahre. Durch die klare Linienführung ist ein kompakter und sehr charaktervoller Look entstanden. Das Wechselspiel zwischen Leichtigkeit und Strenge ist äusserst raffiniert. Und das Konzept funktioniert auch als Sonnenbrille!

Die feinen und doch sehr stabilen Titanfassungen werden allesamt in Japan hergestellt. Die PVD-Beschichtung ist äusserst robust und in jeweils vier Farbtönen erhältlich. Diese hochwertige Veredelung ermöglicht es Coblens, vier Jahre Garantie auf ihre Titanbrillen zu geben.


www.wenger-eyewear.ch/coblens

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen